Offizieller Trailer StreetLightsTV
Graffiti in Erfurt
Straßenmusik in Frankfurt am Main
Obdachlosigkeit in Wiesbaden
Jugendliche in Mainz
Breakdance in Stuttgart
Straßentheater in Karlsruhe
Niedrigschwellige Sozialarbeit in Köln
Skater in Düsseldorf
Le Parkour in Leipzig
Straßenzeitungsverkäufer in Dresden


Die neue Web-TV-Doku-Serie über Straßenkulturen in Deutschland | Ein Medienprojekt von Studierenden der TU Ilmenau









Partner XY

Partner XY

Link: sevenload.com

Preise gewinnen!

In der dritten Folge von StreetLightsTV beschäftigen wir uns mit dem Thema Obdachlosigkeit in Wiesbaden. Dazu haben wir uns mit einem Straßensozialarbeiter sowie dem Leiter der Teestube des Diakonischen Werkes getroffen und mit Ihnen aus der Sicht von Betreuern über das Thema gesprochen. Darüberhinaus ist es uns gelungen kurze Gespräche mit Betroffenen zu führen sowie einen Blick hinter die Kulissen des Toilettenprojekts am Platz der deutschen Einheit zu werfen.

| Hintergrundinformationen | Wiesbaden | Diakonie | Diakonisches Werk Wiesbaden | Obdachlosigkeit | Obdachlosendiskriminierung | Alkoholismus | Drogensucht | Armut |

Preise gewinnen!


Wir verlosen insgesamt 3 Packages bestehend aus einem StreetLightsTV-T-Shirt sowie CDs der Nachwuchsband The Bordells (Wiesbaden) & Monkey Market (Mainz)!

Um eines dieser tollen Packages zu gewinnen müsst ihr nichts anderes tun, als die Folgende Frage zu beantworten: Wie lautet die Moral von der Geschicht? (Tipp: Theaterstück anschaun!)

Die Gewinner der Verlosung in der letzten Folge:
Lena Wiedmann (Trier)
Christoph Stark (Kassel)
Robert Hebel (Mühlhausen)
Die richtige Lösung war: b) Beerdigungsmusiker

  1. (erforderlich)
  2. (Gültige E-Mail-Adresse erforderlich!)
 

cforms contact form by delicious:days

Wenn ihr die Antwort wisst, dann schreibt einfach über das Kontaktformular oder direkt per E-Mail an: Verlosung@StreetLightsTV.de. Die 3 Gewinner werden unter allen richtig eingegangenen Lösungen gezogen und in der nächsten Folge bekannt gegeben. Einsendeschluss ist der kommende Mittwoch, den 28. Mai 2008. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Die vierte Folge, in der es um Jugendliche in Mainz geht, wird am kommenden Donnerstag, den 29. Mai 2008, hier auf StreetLightsTV.de veröffentlich!

Hinweis: Folgende interaktiven Elemente stehen euch zur Verfügung:
* Über dem Videofenster seht ihr eine Reihe von 5 Sternen, mit der ihr das Video bewerten könnt |
* Am Ende des Textfensters ist es möglich mit Hilfe der Kommentarfunktion direktes Feedback an das StreetLightsTV-Team sowie an die Zuschauer zu geben |
* Links in der Sidebar habt ihr die Möglichkeit über die 4 Städte zu entscheiden, die das StreetLightsTV-Team für die letzten 4 Folgen besuchen soll |
* Darüber hinaus habt ihr die Möglichkeit, den Video-Clip auf anderen Internetseiten und Blogs einzubinden. Folgt dazu einfach dem Sevenload-Link unter dem Videofenster |

Credits


| Kamera: Imke Rühle, Mario Ziemkendorf | Interview: Jan M. Rechlitz |Ton: Jan M. Rechlitz | Schnitt: Imke Rühle | Compositing: Imke Rühle | Idee, Redaktion, Produktion: Imke Rühle, Mario Ziemkendorf, Jan M. Rechlitz | Presse, PR: Jadwiga Müller
| Musik: JC+GK, Juice Lee | Wir danken: Familie Rühle, Marcel Rechlitz |

SLTV weiterempfehlen! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Ask
  • Bloglines
  • blogmarks
  • De.lirio.us
  • feedmelinks
  • Google Bookmarks
  • Technorati


Leave a comment or two

This entry was posted on Donnerstag, Mai 22nd, 2008 at 23:04 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.


10 Comments so far



  1. Bluejax.net » Aktueller Artikel » Neue SLTV-Folge: „Obdachlosigkeit in Wiesbaden“ on Mai 23, 2008 16:14

    […] Problemen ist nun seit wenigen Minuten die bisher wohl ernsteste StreetLightsTV-Folge über „Obdachlosigkeit in Wiesbaden“ online! Wieso landen Menschen auf der Straße, mit welchen Problemen haben sie dort zu kämpfen […]

  2. crizla on Mai 23, 2008 17:15

    beste folge bis jetzt…wünsche mir jetzt irgendwie noch mehr obdachlose im bild (hört sich super assi an) evtl. noch andere seite: stadt, anwohner des platz der deutschen einheit
    41:40
    den abspann kann man leider nicht lesen der ist zu schnell
    41:58
    so genug kritisiert das positive überwiegt deutlich

  3. Jan M. R. on Mai 23, 2008 17:26

    @crizla

    Vielen Dank sowohl für das Lob wie auch für die Kritik. Der Abspann sollte eigentlich auch etwas langsamer sein, du hast nämlich Recht, dass man nix lesen kann. Muss wohl beim Ausspielen bzw. beim Uplaod irgendwas schief gelaufen sein, sorry! Wir hoffen beim nächsten mal klappt`s besser!

    Liebe Grüße,
    Jan

  4. Ben K on Mai 24, 2008 01:03

    Vielen Dank für den Beitrag!

    Es ist doch immer so, sobald man die Geschichten und Schicksale von Menschen kennt, beginnt man ein Verständnis für sie zu entwickeln. Mit eurem Beitrag habt ihr einen wundervollen Beitrag dazu geleistet!

  5. Jan M. R. on Mai 24, 2008 03:41

    @ Ben K

    Vielen Dank, ein sehr lieber Kommentar!

    Genau darum geht es uns, die Schicksale zu erfahren und damit die Gründe für die jeweilige Situation zu verstehen.

    Liebe Grüße,
    Jan

  6. kpj on Mai 24, 2008 13:48

    Diese Folge gefällt mir auch sehr gut; den Menschen geht’s dreckig, da darf man nicht weggucken. Mit dieser Doku kann man hinsehen – das ist gut.

    In den Interviews gibt es einige Schnitte, die ich in dieser Form als echt störend empfinde (was ja keine Kritik am Inhalt ist, aber eine Bemerkung zur Form).

    kpj

  7. Jan M. R. on Mai 24, 2008 13:53

    @ kpj

    Auch Ihnen vielen Dank für das Feedback!

    Die Kritik an den Schnitten haben wir uns notiert. Gerne können wir per Mail nochmal darüber „sprechen“, damit wir das bei den kommenden Folgen berücksichtigen können!

    Liebe Grüße,
    Jan

  8. T-Shirt statt Hauswand - 500GODZ bringt populäre Street Art auf die Brust - StreetLightsTV-Blog on September 12, 2008 21:04

    […] Rent“ vor dem Buckingham Palast in London, mit der er auf das Thema Obdachlosigkeit (siehe auch Folge Wiesbaden) in London hinweisen wollte (siehe zweites […]

  9. Bluejax.net » Aktueller Artikel » T-Shirt statt Hauswand - 500GODZ bringt populäre Street Art auf die Brust on September 12, 2008 21:52

    […] Rent“ vor dem Buckingham Palast in London, mit der er auf das Thema Obdachlosigkeit (siehe auch Folge Wiesbaden) in London hinweisen wollte (siehe zweites […]

  10. Statistik-Auswertung Videos • bayern on Oktober 1, 2008 07:07

    […] Folge 3: Wiesbaden (Obdachlosigkeit) […]

Name (required)

Email (required)

Website

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Feel free to leave a comment